Steigende Zahlen
Japans Wirtschaft wächst schneller als erwartet

Japans Wirtschaft legt zu - und das schneller als bisher erwartet. Im ersten Quartal wuchs das Bruttoinlandsprodukt um 3,9 Prozent. Die neuen Zahlen untermauern die Sicht der japanischen Notenbank.
  • 0

TokioDie japanische Wirtschaft ist zu Jahresbeginn deutlich stärker gewachsen als bislang erwartet. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) habe im ersten Quartal aufs Jahr hochgerechnet um 3,9 Prozent zugelegt, teilte die Regierung in Tokio am Montag mit. Eine erste Schätzung von Mitte Mai hatte lediglich plus 2,4 Prozent in Aussicht gestellt. Vor allem die Investitionen von Firmen hätten stärker zugelegt als zunächst berechnet, hieß es. Die neuen Zahlen untermauern die Sicht der japanischen Notenbank, dass die Wirtschaft nach der Rezession im vergangenen Jahr an Fahrt gewinnt.

Japan litt jahrelang unter fallenden Preisen auf breiter Front, was Umsätze und Löhne drückte. Um diese Deflation zu beenden, pumpt die Zentralbank viel billiges Geld in den Markt. Das schwächt auch die heimische Währung, wodurch japanische Produkte auf wichtigen Exportmärkten billiger werden.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Steigende Zahlen: Japans Wirtschaft wächst schneller als erwartet"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%