Nachrichten

_

Stimmungsbarometer: US-Verbraucher schöpfen neues Vertrauen

Um gut drei Punkte steigt das Barometer auf 76,4 Punkte. Anleger blicken mit großer Spannung auf den Index. Schließlich machen die Konsumausgaben der Amerikaner fast 70 Prozent der Wirtschaftsleistung ihres Landes aus.

Autos stehen im Hafen von Long Beach, USA. Quelle: dpa
Autos stehen im Hafen von Long Beach, USA. Quelle: dpa

New YorkDie Verbraucherstimmung in den USA hat sich überraschend kräftig aufgehellt. Das entsprechende Barometer stieg im Februar nach vorläufigen Berechnungen auf 76,3 Punkte von 73,8 Zählern im Januar, wie Thomson Reuters und die Universität Michigan am Freitag mitteilten. Das ist der höchste vorläufige Monatswert seit November.

Anzeige
US-Konjunktur

Von Reuters befragte Experten hatten lediglich mit einem Anstieg auf 74,8 Punkte gerechnet. Der von Anlegern stark beachtete Index gilt als wichtiges Konjunkturbarometer, das die Stimmung und das Kaufverhalten der US-Verbraucher im Voraus anzeigt. Die Konsumausgaben machen rund 70 Prozent der Wirtschaftsleistung der USA aus.

  • 18.02.2013, 22:20 UhrSANTOS

    @ KLARISSIMO

    SAGEN WIR ES EINMAL SO:

    DIE USA-BÜRGER SIND KONSUM ORIENTIERT UND HALTEN MEHR VOM EINKAUFEN ALS VOM SPAREN !

    VON DIESER MENTALITÄT PROFITIERT DIE US-WIRTSCHAFT MEHR ALS DIE EUROPAEISCHE WIRTSCHAFT VON DER SPARER-MENTALITÄT DER EUROPAER !
    DENN IN DEM USA BLEIBT DAS GELD IM UMLAUF UND BELEBT DIE WIRTSCHAFT UND IN EUROPABLEIBT ES EBEN RUHIG SOLANGE DAS GELD AUCH RUHT !

    DAHER IST ES IN EUROPA WICHTIG NULL PROZENT EZB ZINS BEIZUBEHALTEN !

    ABER DIE US DRUCKT GLD WIE WC-PAPIER ZUR ZEIT...DIESE GELDER ARBEITEN EBENSO KONSUM EIN...UND GENAU DIESER NEUKONSUM IST DIE AUGENWISCHEREI FÜR AKTUELLE STEIGERUNGEN IN DEN USA !

    WARTEN SIE BIS DIE INFLATIONSRATE IM USA BEKANNT WIRD !

    DANN REDEN WIR WEITER !

  • 15.02.2013, 19:19 Uhrklarissimo

    Runter ging es bereits seit Januar. Aber es darf ja nicht komplett einkrachen oder weiter so - nach unten....daher jetzt schnell eine optimistische US-Verbraucherstimmungsaussendung. Das auch, weil die Pumpgelder der EZB vom Markt ja nicht mehr angenommen werden - eine unerwartete Entwicklung!

  • Die aktuellen Top-Themen
Debatte um Pkw-Maut: Viel Schotter für deutsche Straßen

Viel Schotter für deutsche Straßen

Im Wahlkampf von Merkel ausgeschlossen, jetzt wieder auf dem Tisch: die Pkw-Maut für alle. Obwohl Thorsten Albig für den Vorstoß viel Prügel kassiert, wird die Abgabe angesichts des Zustands der Straßen wahrscheinlicher.

Krise in der Ostukraine: Die Ukraine setzt aufs Militär

Die Ukraine setzt aufs Militär

Nach einer Oster-Pause geht die Regierung in Kiew wieder gegen prorussische Aktivisten in der Ostukraine vor. Von Waffenniederlegungen ist nichts zu sehen. US-Außenminister Kerry nimmt Russland in die Pflicht.

Nach Tod eines Tänzers: Straßenschlachten in Rio de Janeiro

Straßenschlachten in Rio de Janeiro

Bei Demonstrationen nach dem Tod eines Berufstänzers durch Polizeihand ist es in Rio de Janeiro zu Straßenkämpfen gekommen. Im berühmten Stadtteil Copacabana brannten die Barrikaden, ein Mann kam ums Leben.

  • Konjunkturtermine
Konjunkturtermine: Wochenvorschau

Wochenvorschau

Die wichtigsten Ereignisse und Indikatoren in Europa und International