Nachrichten

_

Wirtschaftsaussichten: RWI-Wachstumsprognose sinkt

Das Essener Institut hat seine Aussichten für die deutsche Wirtschaft gemindert. Für dieses und kommendes Jahr sinkt der Wert gegenüber der Herbst-Prognose. Damit zeigt sich das RWI skeptischer als die Bundesbank.

Es geht bergab mit den Prognosen. Quelle: dapd
Es geht bergab mit den Prognosen. Quelle: dapd

EssenDas Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) hat seine Wachstumsprognosen für die deutsche Wirtschaft reduziert. Nach einem veranschlagten Wachstum im laufenden Jahr von 0,7 Prozent rechnen die Forscher für 2013 mit einem Zuwachs der Wirtschaftsleistung um lediglich 0,3 Prozent. Im Vergleich zur Herbstprognose wurden die Schätzungen um 0,1 Prozentpunkte (2012) und 0,7 Punkte (2013) zurückgenommen.

Anzeige

Für das kommende Jahr sind die Forscher damit noch etwas skeptischer als die Deutsche Bundesbank. Sie hatte in der vergangenen Woche ihre Wachstumsprognose für 2013 kräftig um 1,2 Punkte auf 0,4 Prozent reduziert. Das RWI begründet seine pessimistische Vorhersage mit der geringen Investitionsneigung der Unternehmen und dem schwächeren Außenhandel. Wegen der Euro-Schuldenkrise dürften die Ausfuhren nur verhalten zulegen.

 

  • Die aktuellen Top-Themen
Matthias Machnig im Porträt: Neue Bescheidenheit

Neue Bescheidenheit

Der SPD-Stratege tritt als Staatssekretär im Wirtschaftsministerium an – und bricht mit seiner Vergangenheit als kettenrauchender, unnahbarer Typ, der nicht zuhören kann. Nun gilt: Erst die Inhalte, dann die Linien.

EZB-Pläne: Es regt sich Widerstand

Es regt sich Widerstand

Etliche Regierungen wenden sich vehement gegen den Plan des mächtigen EZB-Chefs Mario Draghi, den europäischen Banken auch riskante Kreditpapiere abzukaufen. Hat der oberste Geldpolitiker sein Pulver verschossen?

Grober Fehler: Irakische Piloten werfen Nachschub über IS-Gebiet ab

Irakische Piloten werfen Nachschub über IS-Gebiet ab

Die irakische Armee hat sich einem Medienbericht zufolge einen groben Schnitzer im Kampf gegen die Terrormiliz IS geleistet. Nahrung, Wasser und Munition wurden aus Versehen über Feindesland abgeworfen.

  • Konjunkturtermine
Konjunkturtermine: Wochenvorschau

Wochenvorschau

Die wichtigsten Ereignisse und Indikatoren in Europa und International