ZEW-Index
Börsenprofis werden wieder optimistischer

Zum Jahresauftakt zeigen sich Finanzexperten wieder optimistischer für die deutsche Wirtschaft. Das Barometer für die ZEW-Konjunkturerwartungen stieg im Januar überraschend deutlich.
  • 0

Mannheim/BerlinDie Börsenprofis zeigen sich zum Jahresauftakt wieder optimistischer für die deutsche Wirtschaft. Das Barometer für die ZEW-Konjunkturerwartungen stieg im Januar überraschend deutlich auf plus 48,4 Punkte von 34,9 Zählern im Vormonat, wie das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag zu seiner Umfrage unter 233 Anlegern und Analysten mitteilte.

Dies ist der höchste Stand seit Februar 2014 und der dritte Anstieg in Folge. Ökonomen hatten nur mit 40 Zählern gerechnet. „Wesentlich für den erneuten Zugewinn dürften der weiterhin rückläufige Ölpreis sowie die weitere Abwertung des Euro sein“, sagte ZEW-Präsident Clemens Fuest. Die Börsianer bewerteten auch die Lage besser als zuletzt. Dieses Barometer stieg auf 22,4 Punkte von 10,0 Zählern und damit ebenfalls stärker als erwartet.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " ZEW-Index: Börsenprofis werden wieder optimistischer"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%