Nachrichten

_

Zugpferde: Wer die Weltwirtschaft noch anheizt - und wer nicht

Alle Welt zittert derzeit vor einer weltweiten Rezession. Doch das starke Wachstum in den Schwellenländern kann die Weltwirtschaft am laufen halten - selbst wenn die alten Industriemächte fast stagnieren.

Bild 3 von 13

Ähnlich knapp am Abgrund entlang marschiert derzeit Europa. In der Euro-Zone rutscht ein Land nach dem anderen in die Rezession. Der Hauptgrund dafür sind die harten Sparprogramme der Regierungen, die unter dem Druck der Finanzmärkte ihre Haushalte sanieren.

Bild: SAP/dpa