Ökonomen hatten geringeren Anstieg erwartet
US-Auftragseingang verzeichnet Aufschwung

Der Auftragseingang der US-Industrie ist im Oktober gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat ist dies eine Verbesserung von 2,2% und damit der stärkste Zuwachs seit Juli 2002.

HB WASHINGTON. Ökonomen hatten im Vorfeld durchschnittlich nur mit einem Anstieg um 1,9 % gerechnet. Wie das US-Handelsministerium am Freitag weiter mitteilte, ergab sich für den Vormonat ein Anstieg von revidiert 1,4 %, nachdem vorläufig ein Plus von 0,5 % gemeldet worden war.

Für den Ordereingang bei langlebigen Wirtschaftsgütern meldete das Ministerium für Oktober eine Zunahme um 3,4 % (vorläufig: plus 3,3 %). Auch hier wurde das stärkste Plus seit Juli 2002 registriert.

Der Auftragseingang ohne Berücksichtigung des Rüstungssektors erhöhte sich um 1,6 %, im Vormonat hatte das Plus bei revidiert 2,3 % (vorläufig: plus 1,5 %) gelegen. Die Orders ex Transport stiegen ebenfalls um 1,6 % (Vormonat revidiert: plus 1,6; vorläufig: plus 0,6 %).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%