Download-Charts Anfang Juli 2007 Hot Papers 1. Julihälfte

Neuere, besonders häufig im Internet heruntergeladene Forschungsarbeiten aus den Fachbereichen Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft und Finance
Quelle: Handelsblatt

Volkswirtschaft

"Does Age Structure Forecast Economic Growth?" von David E. Bloom, David Canning, Guenther Fink, Jocelyn E. Finlay (Juli 2007) – Langfristige Wachstumsprognosen werden präziser, wenn man die demographische Entwicklung berücksichtigt. Die Forscher entwickeln ein Modell, mit den sie Wachstumsprognosen bis 2020 abgeben.

"Labor Market Institutions Around the World " von Richard B. Freeman (Juli 2007) - Die Arbeitsmarkt-Institutionen in verschiedenen Ländern unterscheiden sich dramatisch - und dürften eine wichtige Erklärung für unterschiedliche Performance von Volkswirtschaften sein, lautet die These des Harvard-Ökonomen.

Finance

"Where do Alphas Come From?: A New Measure of the Value of Active Investment Management" von Andrew Lo (Mai 2007) - Der Ökonom von der Sloan School of Management des MIT entwickelt eine neue Methodik, um den Erfolg von aktivem Asset-Management zu messen. Das Verfahren soll besser in der Lage sein, die statischen und die dynamischen Effekte von Portfolio-Entscheidungen einzufangen.

"Value Creation or Destruction? Hedge Funds as Shareholder Activists" - von Christopher Clifford (Juni 2007)- Wenn Hegde-Fonds sich nennenswert an einem Unternehmen beteiligen, dann verbessert sich die Performance dieser Firma nachhaltig, zeigt der Forscher für die Jahre 1998 bis 2005.



Betriebswirtschaft

"Colour, Colour Everywhere: In Marketing Too" von Rohit Vishal Kuma und Radhika Joshi (März 2007) - Wie beeinflussen Farben das menschliche Verhalten? Und wie können Unternehmen diese Effekte für ihr Marketing nutzen? Zwei indische Forscher gehen diesen Fragen auf den Grund.

"Doing Well By Doing Good - Case Study: 'Fair & Lovely' Whitening Cream " von Aneel Karnani (Januar 2007) - Was bringen „Corporate Social Resonsibility“-Maßnahmen von Unternehmen wirklich? Diese Frage wird anhand einer Fallstudie für eine Univerler-Hautcreme untersucht – und eher skeptisch beantwortet.

Quelle: SSRN.com.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%