Links zu Studien
Hot Papers Februar 2007

Neuere, besonders häufig im Internet heruntergeladene Forschungsarbeiten aus den Fachbereichen Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft und Finance

Hinweis: Zum Download der Arbeiten einfach auf die Titel klicken!

Volkswirtschaft

„Was Weber Wrong? A Human Capital Theory of Protestant Economic History“ von Sascha O. Becker and Ludger Wößmann (Januar 2007) – Vor 100 Jahren führte Max Weber den größeren Wohlstand von protestantisch geprägten Regionen auf die protestantische Arbeitsethik zurück. Die beiden Forscher zeigen stellen diese These in Frage und zeigen: Die Wohlstandsunterschiede lassen sich vollständige durch unterschiedliche Bildungsniveaus erklären.

„When Is a Central Bank Governor Fired? Evidence Based on a New Data Set“ von Axel Dreher, Jakob de Haan und Jan-Egbert Sturm (Januar 2007) – Für 137 Länder und die Jahre 1970 bis 2004 untersuchen die Forscher, unter welchen Umständen Notenbank-Chefs unfreiwillig ihren Job verlieren. Ergebnis: Politische Instabilität und hohe Inflation sind das größte Berufsrisiko für Zentralbanker.

Betriebswirtschaft

„Does Corporate Culture Matter for Firm Policies?“ von Henrick Cronqvist, Angie Low, und Mattias Nilsson (Januar 2007) – Die Unternehmenskultur hat großen Einfluss auf den Geschäftserfolg, zeigen die Forscher mit einer innovativen Untersuchungsmethode.

„The Role of CEOs in Large Corporations: Evidence from Ken Lay at Enron“ von James Brickley (Januar 2007) – Anhand neuer interner Enron- Dokumente wird die Frage untersucht, wie tief sich ein Vorstandschef ins Tagesgeschäftes einmischen sollte.

Finance

„A Quantitative Approach to Tactical Asset Allocation“ von Mebane Faber (Februar 2007) – Wie lässt sich die risikobereinigte Rendite von Kapitalanlagen optimieren? In der Studie wird theoretisch eine Methode entwickelt. Anhand historischer Daten zeigt Faber: Es lassen sich über 30 Jahre Renditen von Aktien erzielen – mit dem Risiko von Anleihen.

„Hedge Funds: Past, Present and Future“ von Rene M. Stulz (Feburar 2007) – Traditionelle Investmentfonds und Hedge Fonds werden sich in Zukunft immer ähnlicher. Durch stärkere Regulierung von Hedge Fonds dürfte deren Performance leiden.

Quellen: SSRN und LogEc

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%