Nachrichten
Ausschreibung FGF-Gründungsforschungspreis 2005

Der alle zwei Jahre ausgelobte und mit 5000 Euro dotierte FGF-Gründungsforschungspreis wird wie in ...

Der alle zwei Jahre ausgelobte und mit 5000 Euro dotierte FGF-Gründungsforschungspreis wird wie in den Jahren 2001 und 2003 durch den Verlag für die Deutsche Wirtschaft gesponsert. Der Preis wird für herausragende Arbeiten auf dem Gebiet der Gründungsforschung, (Entrepreneurship Research von Unternehmen und des unternehmerischen Verhaltens) verliehen. Ausgezeichnet werden Forscher oder Forschergruppen im deutschsprachigen Raum, die innerhalb der letzten zwei Jahre Arbeiten zu folgenden oder verwandten Themen vorgelegt haben: Gründungserfolg (z.B. Entwicklungsverläufe, Erfolgs- und Risikofaktoren, Gründungs-Controlling, Frühwarnsysteme), Person des Unternehmensgründers (z.B. Gründungsbereitschaft, Wandel der Unternehmeraufgabe in den Unternehmenslebensphasen, Diagnose, Qualifikation, Gründerteams), Gründungsstruktur und-entwicklungsphasen (z.B. originär, innovativ, Unternehmungskauf/-beteiligung, Corporate Venturing, Intrapreneurship, Franchising), Gründungshilfen (z.B. Finanzierung, Beratung, Ausbildung, Training, Instrumentenentwicklung, Datenbanken, Wissensbasierte Systeme, Interaktive Lernsysteme), Gründungshelfer (z.B. Kreditinstitute, Kammern, Verbände, Technologie-/Gründerzentren, Wirtschaftsförderungsämter, Unternehmensberater, Steuerberater, Verlage, Hochschulen), Gründungsstatistiken und gesamtwirtschaftliche Fragen (z.B. Branchen-, Regionalvergleiche, Beschäftigungswirkungen, regionale Revitalisierung).
Die eingereichten Arbeiten werden von einem namhaften Gutachtergremium beurteilt, das sich aus bisherigen Preisträgern und Mitgliedern aus dem FGF-Präsidium zusammensetzt. Die Preisverleihung wird im Rahmen des "9. G-Forum - Interdisziplinäre Jahreskonferenz zur deutschsprachigen Gründungsforschung" (9. - 11. 11. 2005) in Jena vorgenommen. Zur Begutachtung sind vier Exemplare der Arbeit sowie eine Kurzbiographie der Autorin bzw. des Autors einzureichen. Eigenbewerbungen oder vorgeschlagene Bewerbungen sind bis zum 31. 7. 2005 an folgende Adresse zu richten: FGF e.V., Ulrich Knaup, Ludwig-Erhard-Platz 1-3, 53179 Bonn. Weitere Informationen sind abrufbar unter http://www.fgf-ev.de.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 25.04.2005

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%