Nachrichten
Businessplan-Wettbewerb Nordbayern 2005: 63 Businesspläne in Phase 2

Insgesamt haben 63 Unternehmer und Gründer ihre Geschäftskonzepte in der Phase 2 des ...

Insgesamt haben 63 Unternehmer und Gründer ihre Geschäftskonzepte in der Phase 2 des Businessplan-Wettbewerb Nordbayern (BPWN) 2005 abgegeben. In dieser Etappe des Wettbewerbs war ein 20-seitiger Grob-Businessplan gefordert, der nicht nur das Produkt und den Kundennutzen beschreibt, sondern auch eine Markt- und Wettbewerbsanalyse sowie eine Marketing- und Vertriebsstrategie enthält.
"Die Beteiligung ist sehr hoch", freut sich Dr. Carsten Rudolph, Geschäftsführer des netzwerk nordbayern, "dabei wurden 43 der Businesspläne von Teilnehmer-Teams eingereicht, die bereits in der ersten Phase mitgemacht haben. Es zeigt, dass das umfangreiche Juroren-Feedback für die Teilnehmer sehr hilfreich ist und für die Weiterentwicklung der Pläne genutzt wird." Erfreulich wertet Rudolph auch, dass in der Phase 2 20 "Neueinsteiger" abgegeben haben.
Die Verteilung nach Branchen sieht wie folgt aus: Aus dem Bereich Life Science kamen zehn Einreichungen, aus der Technology 13 und dem Service 19. Die Informations- und Kommunikationstechnologie (IuK) verzeichnet mit 21 Einreichungen die meisten Businesspläne. Die regionale Verteilung ist ausgeglichen: Damit kommen aus Mittelfranken 19 Geschäftskonzepte, aus der Oberpfalz 17, aus Oberfranken 14 und 13 aus Unterfranken. "Dank den Partnern vor Ort, können wir mit unseren Angeboten flächendeckend in ganz Nordbayern agieren", so Dr. Carsten Rudolph, "bester Beweis dafür ist die hohe Zahl der Einreichungen in allen vier Regierungsbezirken." Von den insgesamt 63 Teilnehmer-Teams sind 29 bereits gegründete Unternehmen. 40 Businesspläne beschreiben ein Produkt, 23 eine Dienstleistung.
Am 14. 4. 2005 werden die zehn Sieger der Phase 2 des BPWN in Regensburg ausgezeichnet. In der Zwischenzeit werden die eingereichten Geschäftskonzepte von erfahrenen Unternehmern und Kapitalgebern bewertet. Mit der Abgabe ihrer Pläne hat für die Teilnehmer gleichzeitig die letzte und entscheidende Phase 3 begonnen. Bis zum 7. 6. 2005 haben sie Zeit, einen detaillierten, etwa 30-seitigen Businessplan zu erstellen. Neueinsteiger sind willkommen, denn der Einstieg ist in jeder Phase möglich.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 07.04.2005

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%