Nachrichten
EVCA präsentiert Corporate Governance-Richtlinien für Private Equity-Fondsmanager

Die European Private Equity and Venture Capital Association (EVCA), Brüssel, stellt auf ihrem ...

Die European Private Equity and Venture Capital Association (EVCA), Brüssel, stellt auf ihrem derzeitigen Jahressymposium in London neue Corporate Governance- und Best Practice-Richtlinien für das Management von Portfoliogesellschaften vor. Die Richtlinien befassen sich mit für die Private Equity-Branche und deren Geschäftsmodell typischen Aspekten der Unternehmensführung. Darüber hinaus ergänzen sie eine Reihe von Verhaltensstandards, die EVCA für die Geschäftstätigkeit von Private Equity-Fondsmanagern und deren Zusammenarbeit mit Investoren und Portfoliogesellschaften entwickelt hat.
Erarbeitet wurden die neuen Richtlinien von Branchenexperten, Beratern und europäisch und international ausgerichteten Interessenvertretern aus der EVCA Corporate Governance-Arbeitsgruppe.
Die Empfehlungen der Corporate Governance-Richtlinien im Überblick:

  • Verhaltensgrundregeln für Private Equity-Investitionen. Mit eingeschlossen sind hier der Anspruch an Vertraulichkeit und die Berücksichtigung der Bedürfnisse aller Stakeholder in einem Portfoliounternehmen;
  • Verhaltensgrundregeln für Private Equity-Manager als Anteilseigner von Portfoliogesellschaften. Private Equity-Manager müssen mögliche Interessenkonflikte berücksichtigen und gewährleisten, dass Portfoliogesellschaften die richtigen Tools zur angemessenen Entscheidungsfindung installiert haben;
  • Verhaltensgrundregeln als Geschäftsführungsmitglied einer Portfoliogesellschaft, einschließlich der Notwendigkeit für alle Mitglieder der Geschäftsführung, mögliche Risiken für das Unternehmen zu identifizieren und zu bewerten;
  • Verhaltensgrundregeln für das Management von Portfoliogesellschaften. Hier geht es u.a. darum zu gewährleisten, dass relevante Informationen auf den Punkt genau und rechtzeitig geliefert werden und angemessene Maßnahmen zur Kontrolle der Unternehmensführung vorhanden sind.


Die Richtlinien lassen sich auf vielfältige Situationen und Investitionsphasen (angefangen von Seed- über Expansionskapital bin hin zu Buy outs) anwenden. Sie sind in verschiedenen Rechtsprechungen gültig und garantieren dennoch eine gewisse Varianz für spezifische Geschäftsaktivitäten.
Die Richtlinien sind abrufbar unter:http://www.evca.com/html/publications/publications.asp

Quelle: FINANZ BETRIEB, 23.06.2005

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%