Im Supermarkt hat der Konsument die Qual der Wahl. Doch ist mehr Produktvielfalt automatisch besser? Lange schien diese Frage klar beantwortet. Zu viel Auswahl ist schlecht, weil sie die Verbraucher irritiert, lautete in den vergangenen Jahren der wissenschaftliche Konsens. Nun geben neue Studien Ökonomen wieder Rätsel auf.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Entweder die Studien widersprechen sich, oder sie bedeuten tatsaechlich eine interessante Aenderung der Verhaltensweisen. Mich wuerde interessieren, ob es Unterschiede in den Ergebnissen je nach Altersklassen gibt? Meine Vermutung ist, dass die juengere Generation (bis zu etwa 25-30 Jahren) bereits mit einer staendigen 'Ueberflutung' von Produkten und Dienstleistungen aufgewachsen ist, daher besser mit der 'Qual der Wahl' umgehen kann und letztendlich die Kaufaktion durchfuehrt, egal ob es fuenf oder dreissig Varianten zur Auswahl gibt. Waere interessant zu sehen, ob dies tatsaechlich der Fall ist.

  • Nicht wirklich neu, aber sehr anschaulich bereits hier dargestellt:

    http://www.youtube.com/watch?v=iiiAAhUeR6Y

  • Den Effekt z.b. im bezug auf das Shampoo kann ich auch aus eigener Erfahrung nachvollziehen. Man entscheidet sich ja nicht nur FÜR ein Produkt, sondern gleichzeitig auch GEGEN die anderen in der Auswahl. Und bei einem Shampoo z.b. möchte ich die berühmte eierlegende Wollmilchsau. Und nicht eines gegen Schuppen, eines gehen fettiges Haar und eines gegen Haarausfall, sonder möglichst einen Allrounder. Wenn der Hersteller aber zu stark differenziert, habe ich den Eindruck, bei dem Produkt meiner Wahl werde ich am Ende eine gewünschte Eigenschaft vermissen. Also lasse ich die gesamte Produktreihe außen vor und entscheide mich für einen ganz anderen Hersteller.
    Ähnlich geht es bei anderen Waren. ich denke, darum funktioniert auch das Aldi-Prinzip. Zu jedem Warentyp gibt es nur eine sehr begrenzte Auswahl. Oder sogar nur ein einziges Produkt. Kein langes Auswählen und Überlegen, rein in den Wagen und ab zur Kasse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%