Nachrichten
Kreditpool für Sparkassen - Helaba treibt engere Kooperation voran

Die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) hat für 18 Sparkassen in ihrem Verbandsgebiet einen ...

Die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) hat für 18 Sparkassen in ihrem Verbandsgebiet einen Kreditpool geschnürt und treibt damit die engere Kooperation mit den lokalen Kreditinstituten voran, so eine Meldung der Börsen-Zeitung vom 3. 5. 2005. Der zweite von der Helaba arrangierte Kreditpool habe ein Volumen von 70,8 Mio. Euro und sei damit deutschlandweit die größte Transaktion dieser Art innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe, teilte die Landesbank mit. Der erste Kreditpool der Helaba im vergangenen Jahr hatte ein Volumen von 26,3 Mio. Euro.
Es handele sich nicht um den tatsächlichen Verkauf von Krediten, sondern eine synthetische Bündelung des Risikos, teilte die Helaba mit. Die Kredite bleiben in den Büchern der jeweiligen Sparkassen, das Ausfallrisiko wird jedoch auf alle Institute übertragen. Der Kreditpool, in dem die Sparkassen Kredite von 45 verschiedenen Firmenkunden eingebracht haben, habe eine Laufzeit von fünf Jahren und ermögliche es den lokalen Instituten, ihre Abhängigkeit von bestimmten Regionen und Firmen zu verringern, hieß es. Der Kreditpool sei Teil des Verbundkonzepts, also der engeren Kooperation der Helaba und den 51 Sparkassen in Hessen und Thüringen. "Wenn Bedarf besteht, wird es weitere Pools geben", sagte ein Sprecher der Helaba. Einen Zeitplan dafür gebe es aber nicht.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 17.05.2005

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%