Ökonomie
Wohin entwickelt sich die VWL? Sieben Nobelpreisträger geben Antwort

"Stellen Sie sich vor, Ihr Enkelkind möchte Ökonom werden. Welches Gebiet würden Sie zur Spezialisierung empfehlen – und wovon würden sie abraten?" Sieben Ökonomie-Nobelpreisträger beantworten diese Frage im Vorfeld des Lindauer Ökonomie-Nobelpreisträgertreffens exklusiv für das Handelsblatt - und nennen Kandidaten für den nächsten Nobelpreis.

Stellen Sie sich vor, Ihr Enkelkind möchte Ökonom werden. Welches Gebiet würden Sie zur Spezialisierung empfehlen – und wovon würden sie abraten?

Gary Becker: Viel versprechend sind Gesundheitsökonomie, Entwicklungs- und Umweltökonomie und Humankapital. Rein theoretische und rein emprische Forschung sollte man meiden. Man sollte beides kombinieren.

Clive Granger: Spezialisiere Dich auf globale Ökonomie. Vermeide politische Extrempositionen, wie Marxismus und die extreme Rechte.

Robert Mundell: Wenn allgemeine ökonomische Theorie heute vernünftig gelehrt würde, würde ich diese empfehlen. Damit hält man sich alle Optionen offen. Aber weil ökonomische Theorie meist auf geschlossene Volkswirtschaften bezogen wird, würde ich dringend raten, „Internationale Ökonomie“ nicht zu vernachlässigen.

John Nash: Wenn das Enkelkind noch jung ist, muss es damit rechnen, dass sich das was als ökonomische Theorie gilt, stark verändert. Die Ökonomie, die heute gelehrt wird, ist nicht wirklich eine Wissenschaft, sondern eine Mischung aus populären politischen Meinungen. Daher ist es schwer vorherzusagen, wie sich die einzelnen Fachrichtungen entwickeln. Aber man sollte deutliche Veränderungen erwarten.

Edward Prescott: Man sollte sich nicht zu sehr spezialisieren. Wichtig ist es, die Methoden der ökonomischen Theorie lernen. Dann kann man sich wichtiges, lösbares Problem suchen und mit den neuesten Methoden eine Lösung suchen. Ökonomie ist eine methodengetriebene Wissenschaft.

Myron Scholes: Ich würde empfehlen, die Theorie und deren Anwendungen zu lernen – und sich dann selbst zu entscheiden.

Reinhard Selten: Ich würde am ehesten Experimentelle Wirtschaftsforschung und Verhaltenstheorie empfehlen. Wenn jedoch ein starkes Interesse an etwas anderem besteht, sollte das entsprechende Gebiet gewählt werden.

Seite 1:

Wohin entwickelt sich die VWL? Sieben Nobelpreisträger geben Antwort

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%