Supermärkte
Konkurrenz belebt das Geschäft

Eine faszinierende Fallstudie am Beispiel von Supermärkten zeigt: Wenn auf einem Markt die Konkurrenz steigt, senken die Unternehmen nicht nur die Preise - sondern verbessern auch die Qualität.

LondonEigentlich sind die Daten, die Mitarbeiter der amerikanischen Statistikbehörden Monat für Monat in den Geschäften des Landes zusammentragen, für einen ganz profanen Zweck bestimmt: zum Messen der Inflation in den Vereinigten Staaten. Die Informationen bilden die Grundlage für den Index für die Verbraucherpreise, einen der wichtigsten wirtschaftlichen Indikatoren. Ein Wissenschaftler hat das Rohmaterial der Statistikämter jetzt für ganz andere Zwecke genutzt. Die Daten sind die Basis für eine Fallstudie, die faszinierende Einblicke in die Funktionsweise der Marktwirtschaft gibt.

David Matsa (Northwestern University) führt damit am Beispiel amerikanischer Supermärkte vor Augen, welche Folgen härterer Wettbewerb zwischen Unternehmen hat. Er analysiert ein Phänomen empirisch, über das Volkswirte bislang nur in theoretischem Modellen spekutlieren konnten: Wenn auf einem Markt die Konkurrenz zwischen den Firmen steigt, senken diese nicht nur ihre Preise - sie verbessern gleichzeitig auch die Qualität ihrer Produkte.

Qualitätsverbesserungen bei Gütern und Dienstleistungen überzeugend einzufangen galt bislang als nahezu unmöglich. Volkswirte messen die Effekte von Wettbewerb in empirischen Studien daher bislang quasi ausschließlich anhand der Preise. David Matsa hat es geschafft, diesem Tunnelblick ein Ende zu bereiten. Mit Hilfe der Daten aus der US-Inflationsstatistik kann er die Servicequalität der Supermärkte im Detail messen - auf der Ebene einzelner Filialen und für die Jahre 1988 bis 2004. Seine Studie mit dem Titel "Competition and Product Quality in the Supermarket Industry" ist in der aktuellen Ausgabe des "Quarterly Journal of Economics" erschienen, einer der angesehensten und anspruchsvollsten ökonomischen Fachzeitschriften der Welt.

Dreh- und Angelpunkt ist die Frage, wie viele Artikel in einem Supermarkt ausverkauft sind. Die Mitarbeiter der Statistikbehörden, die vor Ort die Preise erheben, vermerken in ihren Listen stets, wenn ein Produkt vergriffen ist.

Seite 1:

Konkurrenz belebt das Geschäft

Seite 2:

Höhere Konkurrenz führt zu besserer Qualität

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%