Wissenswert
Warum Staus auf dem Rollfeld der Gesundheit schaden

Sind die Gesundheitsgefahren für Anwohner von Flughäfen weit größer als bislang angenommen? Eine neue Studie der New Yorker Columbia-Universität deutet darauf hin.
  • 0

LondonSie treffen sich montagabends im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens, und stets haben sie Trillerpfeifen dabei, Kuhglocken und Topfdeckel – Anwohner des Frankfurter Flughafens, die lautstark gegen den Ausbau des Airports demonstrieren. Auch in München, Berlin und Düsseldorf gehen Menschen, die in der Nähe der Flughäfen wohnen, gegen Nachtflüge und neue Start- und Landebahnen auf die Straße. Die Proteste richten sich in aller Regel gegen Fluglärm.

Doch Krach ist längst nicht die einzige Gesundheitsgefahr, die von Flughäfen ausgeht. Das zeigt eine jetzt veröffentlichte, einzigartige Studie der Columbia University in New York. Am Beispiel von Großflughäfen im US-Bundesstaat Kalifornien zeigen die Wissenschaftler Wolfram Schlenker und W. Reed Walker: Auch die Abgase der Flugzeuge sind eine erhebliche Belastung für die Menschen, die in unmittelbarer Nähe von Flughäfen wohnen.

Als besonders gefährlich erweist sich Kohlenmonoxid – ein giftiges Gas, das man weder schmecken noch sehen noch riechen kann und das bei Verbrennungsprozessen entsteht. Der Flughafen von Los Angeles ist laut Studie die größte Kohlenmonoxid-Quelle in ganz Kalifornien. Basis der Arbeit sind detaillierte Daten zu den täglichen Flugbewegungen, den lokalen Wetterverhältnissen und der Luftqualität an den zwölf größten kalifornischen Flughäfen. Zudem werteten die Forscher  Statistiken aus den Notaufnahmen der Krankenhäuser im Umfeld der Flughäfen aus.

Die Wissenschaftler nutzen aus, dass die Emissionen eines Flughafens nicht nur von der Anzahl der Starts und Landungen abhängen, sondern auch von einem anderen Faktor: der Zeit, die die Maschinen vor dem Abflug und nach der Ankunft mit laufenden Motoren auf dem Rollfeld stehen. Im Luftfahrt-Fachjargon heißt das Taxiing.

Seite 1:

Warum Staus auf dem Rollfeld der Gesundheit schaden

Seite 2:

Langes Taxiing verschlechtert die Luftqualität

Kommentare zu " Wissenswert: Warum Staus auf dem Rollfeld der Gesundheit schaden"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%