Plus 2,5 Prozent für 2004
Steigende Umsätze im Großhandel

Der deutsche Großhandel kann 2004 mit steigenden Umsätzen rechnen. Nominal sei ein Umsatzplus von 2,5 Prozent zu erwarten, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mit. Unter Berücksichtigung der Preissteigerungen würden die Umsätze in diesem Jahr auf dem Niveau von 2003 liegen.

HB WIESBADEN. Die deutschen Großhändler werden in diesem Jahr voraussichtlich genau so viel verkaufen wie im vergangenen Jahr. Zwar sanken die Umsätze im Oktober nach Herausrechnen der Inflation (real) im Vergleich zum September um 1,7 Prozent und lagen damit knapp fünf Prozent unter dem Niveau des Vorjahres, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Auf Basis der Ergebnisse von Januar bis Oktober gehen die Statistiker aber davon aus, dass die realen Umsätze im Gesamtjahr auf Vorjahresniveau bleiben und nominal 2,5 Prozent darüber liegen werden.

Mit Blick auf den voraussichtlichen nominalen Umsatzanstieg 2004 erklärten die Statistiker: „Damit könnte der Großhandel im zweiten Jahr in Folge auf ein Geschäftsjahr zurückblicken, dass dazu beigetragen hat, den hohen Umsatzrückgang im Jahr 2002 wieder zu kompensieren.“ 2002 hatte der Großhandel nominal 4,4 Prozent weniger verkauft, 2003 dagegen 1,1 Prozent mehr. Allerdings kann sich die Branche unter Berücksichtigung von Preisveränderungen damit noch immer nicht von ihren Umsatzeinbußen 2001 und 2002 um jeweils rund vier Prozent erholen, da die Umsätze 2003 real nur um 0,2 Prozent gestiegen waren.

Von Januar bis Oktober lagen die Umsätze real 0,1 Prozent unter dem Vorjahr und nominal um 2,5 Prozent darüber. „In diesem Zeitraum war die Umsatzentwicklung im Großhandel mit Maschinen, Ausrüstungen und Zubehör real am günstigsten“, erklärten die Statistiker mit Blick auf den realen Umsatzanstieg von gut sieben Prozent bei diesen Produkten, von denen besonders viele exportiert werden. Dagegen habe der konsumnahe Großhandel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren fast sechs Prozent weniger eingenommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%