Positive Konjunkturdaten
Britische Gesamtproduktion überrascht

Mit einem Anstieg der Gesamtproduktion des Verarbeitenden Gewerbes in Großbritannien, der im April so stark wie seit fast zwei Jahren nicht mehr war, wurden die Erwartungen von Analysten übertroffen.

HB LONDON. Die Produktion habe zum Vormonat 0,9 % zugenommen, teilte das Nationale Statistikamt ONS am Mittwoch in London mit. Von Reuters befragte Volkswirte hatten im Schnitt mit einem Plus von einem halben Prozent gerechnet. Die Zahlen ergänzen eine bereits lange Reihe von positiven Konjunkturdaten aus Großbritannien vor der Zinsentscheidung der Bank von England (BoE) in dieser Woche. Analysten gehen davon aus, dass die BoE den Schlüsselzins um 25 Basispunkte auf 4,5 % erhöht.

Die Zahlen belegen auch die Erholung im produzierenden Gewerbe, die bisher in unabhängigen Umfragen signalisiert, aber noch nicht von offiziellen Daten nachgewiesen worden war. Die statistisch weiter gefasste Industrieproduktion, die auch die Förderung von Nordseeöl und Gas beinhaltet, nahm im April zum Vormonat 0,7 % zu und damit so stark wie seit Oktober nicht mehr.

Das ONS veröffentlichte am Mittwoch außerdem Daten zum Außenhandel Großbritanniens. Danach weitete sich das Außenhandelsdefizit im April um eine halbe Milliarde auf 4,7 Mrd. Pfund aus. Hier hatten Volkswirte einen leichten Rückgang auf 4,1 Mrd. Pfund prognostiziert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%