Positiver Jahresausklang
Vertrauen der US-Verbraucher überraschend hoch

Überraschend stark ist das Vertrauen der US-Verbraucher in die wirtschaftliche Entwicklung ihres Landes im Dezember nach oben geschnellt. Es hat den höchsten Stand seit fünf Monaten erreicht.

HB NEW YORK. Der vom privaten Forschungsinstitut Conference Board ermittelte Index kletterte auf 102,3 von revidiert 92,6 Punkten im November, wie das Institut am Dienstag mitteilte. Analysten hatten im Schnitt lediglich mit einen Anstieg des Indexes auf 94,6 Punkte gerechnet. Der Verbrauchervertrauensindex gilt als wichtiger Indikator für die künftige Entwicklung der Konsumausgaben, die rund zwei Drittel der US-Wirtschaftsleistung ausmachen.

Die anhaltende wirtschaftliche Expansion zusammen mit der Zunahme an Arbeitsplätzen habe dazu geführt, dass die Verbraucher das Jahr in einer positiven Stimmung ausklingen ließen, sagte Lynn Franco vom Conference Board. „Der bedeutendste Beitrag zum Anstieg des Vertrauens kam von der Verbesserung der aktuellen Einschätzung über die vergangenen zwölf Monate. Und die Erwartungen der Verbraucher deuten an, dass die Wirtschaft in der ersten Hälfte des neuen Jahres weiter wachsen wird.“

Der Erwartungsindex legte im Dezember auf 99,9 Zähler von revidiert 90,2 Punkten im November zu. Der Index der gegenwärtigen Bedingungen stieg auf 105,9 von revidiert 96,3 Zählern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%