Produktionsschub
Deutsche Industrie glänzt mit Super-Wachstum

Nach zwei schwachen Monaten in Folge haben die deutschen Unternehmen ihre Produktion im August wieder kräftig angekurbelt. Besonders die Industrie hat wieder mehr zu tun. Im Bauhauptgewerbe sieht es dagegen nicht so gut aus.
  • 0

HB BERLIN. Industrie, Baubranche und Energiewirtschaft produzierten im August zusammen 1,7 Prozent mehr als im Vormonat. Sie knüpften damit „an den Erholungsprozess des ersten Halbjahres an“, teilte das Bundeswirtschaftsministerium am Donnerstag in Berlin mit.

Analysten hatten nur ein Plus von 0,5 Prozent erwartet. Im Juli war die Produktion mit plus 0,1 Prozent nahezu stagniert, im Juni sogar um 0,5 Prozent geschrumpft. Besonders im Maschinenbau läuft es wieder rund: Der Branchenverband VDMA erwartet, dass sich die Erholung im nächsten Jahr fortsetzen wird.

Die Industrie hat vor allem wegen der kräftigen Auslandsnachfrage wieder mehr zu tun: Ihr Ausstoß stieg mit 1,8 Prozent überdurchschnittlich. Die vom Export abhängigen Hersteller von Maschinen, Fahrzeugen und anderen Investitionsgütern meldeten sogar ein Plus von 2,6 Prozent.

Der Aufwärtstrend wird sich dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) zufolge fortsetzen. Er sagt für 2011 ein Produktionswachstum von acht Prozent voraus - nach sechs Prozent in diesem Jahr. „Seit Sommer 2009 geht es mit dem Bestelleingang wieder bergauf“, sagte der scheidende VDMA-Präsident Manfred Wittenstein. „Die Order-Kurve nimmt einen nahezu mustergültigen V-förmigen Verlauf.“ 2009 war die Produktion um fast ein Viertel eingebrochen. In den ersten acht Monaten 2010 stiegen die Aufträge dank Impulsen aus China und Brasilien um 35 Prozent.

Seite 1:

Deutsche Industrie glänzt mit Super-Wachstum

Seite 2:

Kommentare zu " Produktionsschub: Deutsche Industrie glänzt mit Super-Wachstum"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%