Protest gegen ständigen Vorgriff von Politikern
Statistiker verraten Frankreichs BIP-Daten aus Protest

Um gegen den ständigen Vorgriff von Politikern auf ihre Daten zu protestieren, haben Pariser Statistiker am Donnerstag die wirtschaftliche Entwicklung Frankreichs früher als geplant veröffentlicht. Demnach schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt im vierten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 1,2 Prozent und damit so stark wie seit 34 Jahren nicht mehr.

HB PARIS. Im Gesamtjahr 2008 nahm die französische Wirtschaftsleistung der Pressemitteilung zufolge um 0,7 Prozent zu. Das Statistikamt bestätigte kurz darauf auch offiziell, dass die Daten korrekt sind.

Eigentlich stand die Veröffentlichung der Daten durch das Statistikamt INSEE erst am Freitag an. Die Statistiker warfen der Regierung in einer beigefügten Erklärung vor, INSEE-Daten systematisch vor dem offiziellen Veröffentlichungstermin in den Medien auszuplaudern. "Die Verletzung der Sperrfrist ist unter der Regierung von (Ministerpräsident Francois) Fillon zur Standardprozedur geworden", erklärte das selbst ernannte "Komitee zur Verteidigung öffentlicher Statistiken". Viele Angestellte des Statistikamtes sind zudem erbost darüber, dass viele von ihnen einem Beschluss der Regierung zufolge in die ostfranzösische Stadt Metz verlegt werden sollen.

Wirtschaftsministerin Christine Lagarde hatte zuvor im Fernsehen gesagt, dass die Daten für das Jahresende "wirklich schlecht" ausfallen würden. Auf die Frage, ob die Wirtschaft um 1,2 Prozent geschrumpft sei, hatte sie geantwortet: "Das ist sehr wahrscheinlich." Die verärgerten Statistiker warfen Lagarde wegen dieser Äußerung vor, ihre Position zu missbrauchen. Lagarde hatte bereits die Daten zur Wirtschaftsentwicklung im dritten Quartal im November kurz vor der Veröffentlichung in einem Radiointerview genannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%