Report
Exporte offenbar vor leichtem Aufschwung

Die deutsche Exportindustrie blickt einem Zeitungsbericht zufolge wieder zuversichtlicher in die Zukunft. Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) gehe davon aus, dass der Einbruch des Welthandels seinen Tiefpunkt erreicht habe und sich der deutsche Außenhandel in den kommenden Monaten leicht erholen werde.

HB BERLIN. Dies berichtete die "Welt am Sonntag" vorab. Dies seien die Kernaussagen eines noch unveröffentlichten Außenwirtschaftsreports des Verbandes.

"Die jüngsten Zahlen deuten auf eine Stabilisierung der Exporte auf niedrigem Niveau hin", sagte BDI-Hauptgeschäftsführer Werner Schnappauf der Zeitung. Nach der positiven Entwicklung der Auftragseingänge im Mai erwarte sein Verband nun eine weitere Konsolidierung. Die Industriebestellungen aus dem Ausland liegen dem Bericht zufolge zwar immer noch ein Drittel unter dem Volumen des Vorjahres, im Mai habe das Auslandsgeschäft aber kräftig um 5,2 Prozent zugelegt. Trotzdem rechne der BDI wegen des Einbruchs im ersten Quartal für dieses Jahr mit einem Rückgang der Exporte um 15 Prozent gegenüber 2008.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%