Rezessionsangst
Australien senkt Leitzinsen kräftig

Die Notenbank von Australien hat die Leitzinsen am Dienstag überraschend kräftig um einen Prozentpunkt gesenkt. Die Bank of Japan belässt hingegen den Leitzins unverändert.

HB SYDNEY/TOKIO. Der Zinssatz, zu dem sie Banken Geld leiht, liegt in Australien jetzt bei sechs Prozent. Die Notenbank hatte die Leitzinsen erst im September nach zwölf aufeinanderfolgenden Erhöhungen um 0,25 Prozentpunkte gekürzt.

´

Analysten hatten höchstens mit einer Senkung um einen halben Prozentpunkt gerechnet, zumal die Inflationsrate über dem von der Notenbank angepeilten Wert von drei Prozent liegt. Rezessionsgefahr habe Sorgen über die Inflationsgefahr in den Hintergrund gedrängt hieß es. „Wir waren überrascht“, sagte Westpac-Analyst Sean Callow im BBC-Fernsehen. „Das sollte die Märkte positiv beeinflussen.“

Die japanische Notenbank hat den Leitzins wie erwartet unverändert gelassen. Der Leitzins betrage weiterhin 0,5 Prozent, teilte die Bank of Japan (BoJ) am Mittwoch in Tokio mit. Analysten hatten erwartet, dass die Zentralbank angesichts der sich verschlechterten Konjunkturlage und der Bankenkrise den wichtigsten Zinssatz zur Versorgung der Wirtschaft mit Zentralbankgeld unverändert belassen würde. Die Entscheidung sei im geldpolitischen Ausschuss der Notenbank einhellig getroffen worden, hieß es.

In Marktkreisen wird spekuliert, dass es angesichts der Finanzkrise noch in diesem Jahr möglicherweise in koordiniertem Vorgehen mit den Zentralbanken in den USA und Europa zu einer Zinssenkung kommen könnte. Die BoJ hatte zuletzt den Leitzins im Februar 2007 um 0,25 Prozentpunkte auf 0,5 Prozent erhöht. Es war die erste Erhöhung seit Juli 2006, als die BoJ nach sechsjähriger Null-Zins-Politik den Satz für Tagesgeld auf 0,25 Prozent anhob.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%