Rückgang
September-Einzelhandelsumsätze gesunken

Der deutsche Einzelhandel kommt weiter nicht in Schwung. Die Einzelhandelsumsätze seien im September auf Jahressicht preisbereinigt zwar um 1,2 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit.

HB WIESBADEN. Im Monatsvergleich sind die Umsätze aber überraschend stark um 2,3 Prozent gesunken. Experten hatten zuvor nur einen Rückgang um 1,0 Prozent erwartet.

Der Einzelhandel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren setzte den Angaben zufolge im September real 0,7 Prozent weniger um als im Vorjahresmonat. Bei den Supermärkten, SB-Warenhäusern und Verbrauchermärkten wurde real 0,4 Prozent weniger umgesetzt, beim Facheinzelhandel mit Lebensmitteln lagen die Umsätze dagegen nominal und real unter den Werten des Vorjahresmonats

Der September hatte mit 26 Verkaufstagen einen Verkaufstag mehr als der Vorjahresmonat. Die Ergebnisse wurden aus Daten von sieben Bundesländern berechnet, in denen etwa 76 Prozent des Gesamtumsatzes getätigt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%