Saudi-Arabien, Kuwait und VAE: Leitzinsen im Nahen Osten gesenkt

Saudi-Arabien, Kuwait und VAE
Leitzinsen im Nahen Osten gesenkt

Einige Notenbanken im Nahen Osten haben am Mittwoch in Reaktion auf die überraschende Zinssenkung in den USA ebenfalls die Zinsen zurückgenommen. In Saudi-Arabien, Kuwait und den Vereinigten Arabischen Emiraten wurde der Leitzins zurückgeschraubt.

HB DUBAI. Die Notenbank Saudi-Arabiens senkte die Reverse-Reporate um 50 Basispunkte auf 3,50 Prozent von zuvor 4,00 Prozent, wie die Nachrichtenagentur Zawya Dow Jones am Mittwoch unter Berufung auf informierte Personen berichtete. Den Reposatz ließ die Saudi Arabian Monetary Agency unverändert. Auch die Notenbank der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) verringerte den Reposatz um 75 Basispunkte auf 3,50 Prozent, da der Kurs der VAE-Landeswährung an den US-Dollar gekoppelt ist.

Die kuwaitische Notenbank senkte den Diskont- sowie den Satz für Wertpapierpensionsgeschäfte um je 50 Basispunkte auf 5,75 Prozent bzw. auf 4,00 Prozent, obwohl Kuwait die Dollar-Koppelung im Mai 2007 aufgegeben hatte und zu einem Währungskorb gewechselt war, um die steigende Inflation einzudämmen. Die US-Notenbank hatte am Dienstag den Leitzins um 75 Basispunkte auf 3,50 Prozent zurückgeschraubt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%