Schlüsselzinsbei 2,0 Prozent
EZB hält Zinsen unverändert

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat das Niveau der Leitzinsen im Euroraum unverändert gelassen. Die Währungshüter ignorierten damit die Kritik aus Politik und Wirtschaft.

HB FRANKFURT. Der wichtigste Leitzins zur Versorgung der Kreditwirtschaft mit Zentralbankgeld liegt weiterhin auf dem historischen Tiefstand von 2,0 Prozent. Angesichts der langsamen Erholung der Konjunktur hatten Volkswirte diese Entscheidung erwartet. Die Mehrheit der Ökonomen rechnet inzwischen erst im kommenden Jahr mit einem Zinsschritt der EZB. Zuletzt hatte die Notenbank im Juni 2003 an der Zinsschraube gedreht.

Politiker wie Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) fordern rasch eine Senkung der Zinsen, um mit billigen Krediten die Wirtschaft kräftiger anzukurbeln. EZB-Chef Jean-Claude Trichet und einige andere Ratsmitglieder lehnten dies klar ab. Die EZB sei unabhängig und reagiere nicht auf politischen Druck.

Die Notenbank wird voraussichtlich ihre Wachstumsprognose für dieses und die beiden kommenden Jahre senken. Danach soll das Bruttoinlandsprodukt in der Euro-Zone 2005 nur noch um 1,4 statt 1,6 Prozent wachsen. 2006 wird ein Plus von 2,0 statt 2,1 Prozent erwartet.

Die Währungshüter beobachten außerdem das starke Geldmengenwachstum schon länger mit Sorge. Während einige Analysten bezweifeln, dass die übermäßige Geldversorgung Inflationsgefahren signalisiert, warnt die EZB, dass die Überschussliquidität irgendwann zu steigenden Verbraucherpreisen führen könnte.

Die Zentralbank ließ auch den Zinskorridor für den Geldmarkt unverändert. Die Sätze dafür betragen weiter 1,00 Prozent für Übernachteinlagen der Banken bei der EZB und 3,00 Prozent für Übernachtkredite.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%