Stellenzuwachs höher als von Volkswirten erwartet
US-Arbeitsmarkt präsentiert sich überraschend gut

Der US-Arbeitsmarkt präsentierte sich im April in überraschend starker Verfassung. Die Zahl der Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft ist nach Angaben des US-Arbeitsministeriums um 274.000 gestiegen. Analysten hatten nur einen Stellenzuwachs um 170.000 erwartet.

HB WASHINGTON. Das Ministerium revidierte zudem seine Angaben für den Vormonat auf plus 146.000, nachdem zunächst ein Anstieg um 110.000 Stellen gemeldet worden war. Auch für den Februar wurde die Zahl nach oben revidiert (auf plus 300.000 von zuvor plus 243.000).

Die Arbeitslosenquote stagnierte wie erwartet bei 5,2 Prozent. Die durchschnittlichen Stundenlöhne stiegen den weiteren Angaben zufolge um 0,05 US-Dollar auf 16,00 US-Dollar, während Ökonomen einen Zuwachs um 0,03 US-Dollar auf 15,98 US-Dollar erwartet hatten. Die durchschnittliche Wochenarbeitszeit nahm im Vergleich zum Vormonat um zwölf Minuten auf 33,9 Stunden zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%