Teuerung
Inflationsrate sinkt im Januar auf Fünf-Jahres-Tief

Die Teuerungsrate ist im Januar erstmals seit knapp fünf Jahren unter die Ein-Prozent-Marke gefallen. Die Verbraucherpreise stiegen nur noch um 0,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

HB BERLIN. Die Inflationsrate teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch mit und bestätigte damit eine erste Schätzung von Ende Januar. Zuletzt war die Marke von einem Prozent im Februar 2004 mit 0,8 Prozent unterschritten worden. Die Entwicklung geht vor allem auf sinkende Preise für Mineralölprodukte zurück: Leichtes Heizöl kostete 18,5 Prozent sowie Benzin und Diesel 14,4 Prozent weniger.

Dadurch sank die Teuerungsrate bereits den sechsten Monat in Folge. Im Dezember lag sie bei 1,1 Prozent. Im Juli hatte sie noch ein 15-Jahres-Hoch von 3,3 Prozent erreicht. Seither sind Öl und andere Rohstoffe deutlich billiger geworden, weil die Rezession in vielen Industrieländern die Nachfrage drückt. Allerdings fielen nicht alle Energiepreise. Gas verteuerte sich um ein Fünftel im Vergleich zum Januar 2008, Strom um 5,3 Prozent. Lebensmittel kosteten 1,1 Prozent mehr.

Von Dezember auf Januar sanken die Lebenshaltungskosten insgesamt um 0,5 Prozent. Dabei spielten vor allem niedrigere Preise für Reisen eine Rolle, die nach dem Ende der Weihnachtsferien wie üblich kräftig nachgaben. Pauschalreisen verbilligten sich um 18,7 Prozent, Flugreisen um 6,8 Prozent. Wegen des Winterschlussverkaufes waren auch Bekleidung und Schuhe im Schnitt um 2,4 Prozent günstiger zu haben als am Jahresende 2008.

Für das gesamte Jahr 2009 erwartet die Bundesregierung eine durchschnittliche Teuerungsrate von nur noch 0,5 Prozent. 2008 fiel sie mit 2,6 Prozent so hoch aus wie seit 14 Jahren nicht mehr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%