Über vier Millionen
Forscher sehen weiter hohe Arbeitslosigkeit

Das Frühjahrsgutachten der sechs führenden Wirtschaftsforschungsinstitute beziffert das Wachstum in Deutschland mit 1,5 Prozent.

dc/dri BERLIN. Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland wird auch im Jahr 2005 deutlich über der Marke von vier Millionen verharren. Das sagen die sechs führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in ihrem Frühjahrsgutachten für die Bundesregierung voraus. Das Gutachten, das dem Handelsblatt vorliegt, wird heute in Berlin vorgestellt. Nach der Prognose der Forscher werden im Durchschnitt des laufenden Jahres rund 4,33 Millionen Menschen ohne Arbeit sein, im kommenden Jahr 4,28 Millionen.

Die Bundesregierung war dagegen bisher davon ausgegangen, dass sich zumindest 2005 eine spürbare Entlastung des Arbeitsmarkts zeigen werde. Ende Januar hatte Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) in Aussicht gestellt, dass die Monatszahlen der Bundesagentur für Arbeit im Spätsommer 2004 erstmals wieder unter vier Millionen sinken könnten, um 2005 dann auch im Jahresdurchschnitt deutlich zu sinken.

Hauptgrund für die verhaltene Entwicklung am Arbeitsmarkt ist, dass die konjunkturelle Erholung nach Einschätzung der Institute weniger dynamisch verläuft als erhofft: Sie veranschlagen das Wachstum sowohl für dieses, als auch für das kommende Jahr mit jeweils 1,5 %. Damit bekäme Deutschland 2005 im europäischen Vergleich die „rote Laterne“. Einschließlich der Beitrittsstaaten wird das Wachstum in der erweiterten EU in diesem Jahr 2,0 und im kommenden Jahr 2,3 % betragen.

Immerhin gibt es Anzeichen dafür, dass die Konjunkturhoffnungen in diesem Jahr nicht so stark enttäuscht werden wie in den vergangenen Jahren: Der Geschäftsklima-Index des Münchener Ifo-Instituts ist im April überraschend wieder etwas angestiegen. In den beiden Vormonaten hatte der Indikator dagegen wachsende Konjunkturskepsis signalisiert. „Das ist ein positives Zeichen, aber man kann noch nicht sagen, dass ein anhaltender Aufschwung gesichert ist“, erläuterte Ifo-Chefvolkswirt Gernot Nerb.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%