US-Industrie mit stärkstem Wachstum seit 1983
US-Einkaufsmanagerindex steigt überraschend stark

Die US-Industrie hat im November einer Umfrage zufolge ihr stärkstes Wachstum seit 20 Jahren verzeichnet. Erstmals seit gut drei Jahren wirkte sich die anhaltende Geschäftsbelebung zudem wieder positiv am Arbeitsmarkt aus und sorgte für Neueinstellungen.

HB NEW YORK. Auch das Immobilien- und Baugewerbe entwickelte sich neuen Daten von Montag zufolge weiter robust. Dieser Bereich war bereits in den vergangenen zwei Jahren ein wichtiger Pfeiler für die zunächst nur zögerliche Erholung der weltgrößten Volkswirtschaft. „Was den Arbeitsmarkt angeht, sind wir wahrscheinlich über dem Berg“, sagte Gary Thayer, Chef-Volkswirt bei A.G. Edwards & Sons. An den Aktienmärkten beiderseits des Atlantiks sorgten die Konjunkturdaten für Kursgewinne. Die Kurse der US-Staatsanleihen gaben dagegen nach.

Der Konjunkturindex der US-Einkaufsmanager zog im November überraschend stark an und signalisiert damit ein anziehendes Wachstum der US-Industrie. Der Index stieg auf 62,8 Punkte von 57,0 Punkten, wie das Institute of Supply Management (ISM) mitteilte. Analysten hatten im Schnitt lediglich mit 58,0 Punkten gerechnet. Zuletzt war der Index im Dezember 1983 so hoch gewesen. Ein Wert über 50 Punkten deutet auf eine Expansion im Verarbeitenden Gewerbe hin, Werte darunter zeigen ein Schrumpfen an. Auch in Deutschland und der Euro-Zone deuteten ebenfalls am Montag vorgelegte Umfragen auf eine Expansion in der Industrie hin.

„Nun ist es Zeit, nicht nur Unkraut zu jäten, sondern einen Garten zu bepflanzen. Ein Faktor ist das viel größere Ausmaß an Vertrauen“, erklärte Norbert Ore, Chef der Umfrage des ISM. Der Beschäftigungsindex kletterte auf 51,0 (Oktober 47,7) Punkte und zeigt damit erstmals seit 37 Monaten einen Stellenzuwachs an. Mit Spannung werden am Freitag die US-Arbeitsmarktdaten für November erwartet. Volkswirte rechnen mit einer zum Vormonat unveränderten Arbeitslosenquote von sechs Prozent.

Seite 1:

US-Einkaufsmanagerindex steigt überraschend stark

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%