US-Konjunktur
Entlassungen steigern US-Produktivität deutlich

Die Entlassungswelle in der US-Wirtschaft hat die Produktivität im zweiten Quartal sprunghaft in die Höhe getrieben. Die Firmen senkten die Zahl der Arbeitsstunden deutlich stärker als die Produktion.
  • 0

HB WASHINGTON. Dadurch nahm die Produktivität der Firmen nach vorläufigen Berechnungen vom Dienstag auf das Jahr hochgerechnet um 6,4 Prozent zu, das ist der stärkste Anstieg seit dem dritten Quartal 2004. Analysten hatten lediglich ein Plus von 5,3 Prozent erwartet.

Im ersten Quartal war die Produktivität - der Ausstoß je Arbeitsstunde - noch um lediglich 0,3 Prozent gestiegen. Zugleich sanken die Lohnstückkosten um 5,8 Prozent und damit so stark wie seit neun Jahren nicht mehr. Volkswirte hatten einen Rückgang um 2,4 Prozent erwartet.

Die Lagerbestände im US-Großhandel sind im Juni stärker als erwartet gefallen. Die Bestände seien zum Vormonat um 1,7 Prozent zurückgegangen, teilte das Handelsministerium am Dienstag in Washington mit. Volkswirte hatten im Durchschnitt mit einem Rückgang um 0,9 Prozent gerechnet. Im Vormonat waren die Bestände um 1,2 Prozent gefallen.

Die Umsätze der Unternehmen im Großhandel stiegen im Juni um 0,4 Prozent, nachdem sie im Vormonat ebenfalls um 0,4 Prozent geklettert waren. Volkswirte hatten im Juni mit einem Anstieg um 0,5 Prozent gerechnet. Das Verhältnis von Lagerbeständen zu Umsatz - ein Indikator für die Nachfrage - sank von 1,28 auf 1,26.

Kommentare zu " US-Konjunktur: Entlassungen steigern US-Produktivität deutlich"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%