US-Wirtschaft
Summers sieht Licht am Ende des Tunnels

Der Wirtschaftsberater von US-Präsident Barack Obama hat wieder Hoffnung. Lawrence Summers sieht zumindest erste Anzeichen dafür, dass der freie Fall der US-Ökonomie zu Ende geht.

HB WASHINGTON. Der Wirtschaftsberater von US-Präsident Barack Obama sieht Zeichen für ein Ende des freien Falls der amerikanischen Wirtschaft. Daten zur Wirtschaftsentwicklung seien in den vergangenen Wochen bereits ein wenig besser gewesen, sagte Lawrence Summers am Donnerstag in Washington. Der freie Fall werde in den kommenden Monaten ein Ende haben.

Summers sagte jedoch vor einer Versammlung von Ökonomen nicht, wann genau er mit einer wirtschaftlichen Erholung rechnet und wie hoch die Arbeitslosigkeit seiner Meinung nach noch steigen wird. Die Arbeitslosenrate war im März mit 8,5 Prozent auf den höchsten Stand seit 25 Jahren gestiegen. Die Notenbank Fed geht davon aus, dass die Arbeitslosigkeit bis bis Ende des Jahres noch weiter ansteigen wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%