USA
Stimmung unter Häuserbauern verbessert sich

Die Stimmung unter den US-Häuserbauern hat sich im September gemessen am NAHB-Hausmarktindex etwas stärker verbessert als erwartet. Es war der erste Anstieg seit sieben Monaten.

WASHINGTON. Der entsprechende Indikator sei von einem Rekordtief von 16 Punkten im Vormonat auf 18 Punkte gestiegen, teilte die National Association of Homebuilders (NAHB) am Mittwoch in Washington mit. Volkswirte hatten mit einem Wert von 17 Punkten gerechnet.

Die Rettung der Hypothekenfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac habe zu der verbesserten Stimung beigetragen, teilte die NAHB mit. Zudem hätten auch Steuernachlässe für Häuserkäufe den Anstieg begünstigt.

Der NAHB-Index ist ein Stimmungsbarometer der nationalen Organisation der Wohnungsbauunternehmen. In einer monatlichen Umfrage werden die aktuelle Lage und die Erwartungen der Branche hinsichtlich der Entwicklung in den kommenden sechs Monaten abgefragt. Ein Wert unter 50 Punkten signalisiert, dass die Mehrheit der Hausbauer die Bedingungen negativ beurteilt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%