Handelsblatt Ranking Volkswirtschaftslehre (VWL) - Porträtserie "Jugend forscht"
Patrick Schmitz: Meister der Bescheidenheit

Wer ist Patrick Schmitz, der erfolgreichste Nachwuchsökonom Deutschlands?

Wer Patrick Schmitz nicht kennt und mit ihm das erste Mal über seine Arbeit redet, kann den Eindruck bekommen, vor ihm stehe ein bestenfalls mittelklassiger Ökonom. Gleich in den ersten fünf Minuten des Gesprächs erklärt der 37 Jahre alte Volkswirt, warum er an die Großen seines Fachs nicht herankommt, dass er mit seiner Forschung das Rad immer nur ein winziges Stückchen weiterdreht und sich auf Konferenzen nur selten blicken lässt. Wer sich so verhält, hat normalerweise Grund, sich zu verstecken.

Nicht so Patrick Schmitz. Kein anderer junger deutscher Ökonom hat eine so beeindruckende Karriere gemacht wie der Professor aus Köln. Im Handelsblatt-Ranking ist er mit Abstand der forschungsaktivste Volkswirt unter vierzig Jahren. Als einziger seiner Altersgruppe schafft er es in die Top-25 des Fachs, in der alle Forscher mit ihrem Lebenswerk gezählt werden. Doch über sich selbst sagt er: „Ich würde mich als durchschnittlich begabt bezeichnen.“ Seinen Erfolg habe er seinem Fleiß zu verdanken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%