„Wachstum könnte über zwei Prozent liegen“
Mirow deutlich optimistischer als Bundesregierung

Konjunkturoptimismus beim Finanzstaatssekretär und künftigen Präsidenten der Osteuropa-Bank: Das Wachstum in Deutschland könnte nach Einschätzung von Thomas Mirow in diesem Jahr über zwei Prozent liegen.

HB KIEW. Das Quartal habe gezeigt, dass die deutsche Wirtschaft wettbewerbsfähig sei, aber zugleich auch anfällig gegenüber dem Wechselkurs des Euro, sagte Mirow am Montag in Kiew, wo er zum Präsidenten der Osteuropabank gewählt worden war. Der starke Euro mildere zwar die Folgen des Ölpreisanstiegs etwas ab, zugleich aber belaste er die Exporte. Im zweiten Quartal werde sich das Wachstum vermutlich abschwächen.

In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres war die Wirtschaft überraschend um 1,5 Prozent gewachsen - das ist so stark wie seit etwa zwölf Jahren nicht mehr. Getragen waren die Zuwächse von der Binnenkonjunktur. Vom Außenhandel kam dagegen kaum noch ein Beitrag.

Mirow ist damit deutlich optimistischer als die Bundesregierung, die nach wie vor von einem Wachstum um 1,7 Prozent in diesem Jahr ausgeht. 2007 legte das BIP noch um 2,5 Prozent zu.

Staatssekretär Thomas Mirow, rückt im Juli an die Spitze der Osteuropa-Bank. Die Bank werde ihre Geschäftstätigkeit künftig weiter in den Osten und Südosten Europas verlagern, kündigte die EBWE an.

Mirow ist nach Bundespräsident Horst Köhler der zweite Deutsche an der Spitze der EBWE. Der frühere Hamburger Wirtschaftssenator ist im Berliner Finanzministerium derzeit noch für internationale Finanzpolitik zuständig.

Zuletzt war die Bundesregierung dafür kritisiert worden, dass zu wenig wichtige internationale Ämter mit Deutschen besetzt seien. Der Internationale Währungsfonds (IWF) und die Europäische Zentralbank (EZB) werden von Franzosen geführt, die Weltbank von einem Amerikaner. Die EBWE hat 63 Anteilseigner, darunter auch Nicht- Europäer. Deutschland ist mit einem Anteil von 8,52 Prozent am Stammkapital von insgesamt 20 Milliarden Euro eines der größten EBWE- Mitglieder.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%