Wert für August nach oben revidiert
US-Einzelhandelsumsatz stärker als erwartet gesunken

Die Einzelhandelsumsätze in den USA sind im September im Vergleich zum Vormonat um 0,2 Prozent auf saisonbereinigt 320,58 Mrd. Dollar nach einem revidierten Plus von 1,2 Prozent im August gesunken. Das teilte das US-Handelsministerium am Mittwoch mit.

HB WASHINGTON. Die US-Einzelhändler haben im September erstmals seit April weniger umgesetzt als im Vormonat. Der Rückgang fiel zudem stärker aus als von Volkswirten vorausgesagt. Von Reuters befragte Volkswirte hatten für September mit einem geringeren Rückgang von 0,1 % gerechnet.

Ohne Autoverkäufe allerdings stiegen die Einzelhandelserlöse um 0,3 %, verglichen mit einer durchschnittlichen Expertenprognose von plus 0,4 %. Die Autoumsätze gingen um 1,6 % zurück. Dies war das stärkste Minus seit Februar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%