Wirtschaftskrise
Amerikaner geben wieder mehr Geld aus

Überraschende Zahlen aus Washington: In den USA sind die Konsumausgaben im Januar nach sechs Rückgängen in Folge erstmals wieder gestiegen. Die persönlichen Ausgaben seien um 0,6 Prozent zum Vormonat geklettert, teilte das US-Handelsministerium mit.

HB WASHINGTON. Volkswirte hatten einen leichteren Anstieg um 0,3 Prozent erwartet. Im Vormonat waren die Ausgaben um 1,0 Prozent gesunken. Der private Konsum war in der Vergangenheit die wichtigste Stütze der US-Wirtschaft, er trägt rund zwei Drittel zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) bei.

Die persönlichen Einnahmen erhöhten sich in den Vereinigten Staaten ebenfalls. Zum Vormonat kletterten sie um 0,4 Prozent. Volkswirte hatten zuvor einen Rückgang um 0,2 Prozent erwartet und damit eine ebenso starke Kontraktion wie im Vormonat. Der Verbraucherpreisindex PCE ohne Lebensmittel und Energie (Kernindex) erhöhte sich im Januar zum Vormonat wie erwartet um 0,1 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%