WirtschaftswachstumsprognosenWelche Experten sich blamiert haben

Die deutsche Wirtschaft wuchs 2012 um schlappe 0,75 Prozent. Manche Experten hatten deutlich mehr erwartet. Handelsblatt Online zeigt, wer mit seinen Prognosen richtig lag und wer sich kräftig blamiert hat.

 

  • 9

    Kommentare zu " Wirtschaftswachstumsprognosen: Welche Experten sich blamiert haben"

    Alle Kommentare

    Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    • 0,75% mmmmh. Wenn man bedenkt, dass die EU am Boden liegt und der Rest der westlichen Welt auch am taumeln ist, sind 0,75% gar nicht mal so schlecht. Also was soll das Jammern. Jammern könnt ihr wieder, wenn die Zinsen angehoben werden. Dann wird es wieder lustig werden. 2008/09 schon vergessen?

    • Quark! Ihnen fehlt da etwas der ökonomische Background...vermutlich.

      Das ist nicht als Zukunftsleserei gedacht, sondern Forecast oder Vorschauen sind ein wichtiges Planungselement, wirtschaftlich und auch fiskalpolitisch.

      Fatal wäre hingegen das "einfach laufen lassen", die Steuereinnahmen werden schon irgendwie kommen (Haushaltsplanung) und vom Kreditaufnahmebedarf lassen wir uns einfach überraschen....

      Sicher haben alle Protagonisten ihre Schätzungen unterjährig nachgebessert und der Durchschnitt aller Ausgangsschätzungen war gar nicht mal schlecht. Journalistisch wäre die Qualitätsherausforderung hier, nicht nur voller Häme die Ausreißer zu blamen, sondern die zugrundegelegten und nicht eingetroffen Basisannahmen herauszuarbeiten. ---> Beim Handelsblatt aber eher wieder mal Fehlanzeige!

    • nichts über die studenten-kreditblase in usa? :-)
      und dass dort wieder ein bailout kommt? ;>

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%