Politik

_

Leistungsvergleich: Frankreich versus Deutschland

Frankreich und Deutschland sind nicht nur Nachbarn und Partner - sondern auch Rivalen. Ob der neue Präsident François Hollande eher auf Partnerschaft oder Rivalität setzt, bleibt abzuwarten. Doch schon jetzt zeigt der Direktvergleich welche Nation überlegen ist:

Bild 2 von 18

Können sie den Haushalt retten: Frankreichs Präsident Francois Hollande und Michel Sapin, der gute Chancen auf den Finanzminister-Posten hat. Der große Einfluss des französischen Staates auf das Wirtschaftsgeschehen kostet Geld, viel Geld. Frankreichs Steuerquote liegt mit 26 Prozent vier Prozentpunkte höher als die deutsche. Die weiter gefasste Abgabenquote beträgt 42 Prozent, das sind sogar sechs Punkte mehr als in Deutschland. Aber selbst das reicht nicht, um die Ausgaben des Staates zu decken: Im abgelaufenen Jahr betrug des Loch im Staatshaushalt der Grande Nation 5,2 Prozent des Bruttoinlandsprodukts, die deutsche Defizitquote lediglich ein Prozent. Während der jüngsten Wirtschaftskrise lief der Pariser Regierung der Haushalt aus dem Ruder, das Defizit vergrößerte sich zwischenzeitlich auf 7,6 Prozent. Der Schuldenstand schoss von 64 Prozent im Jahr 2007 auf 86 Prozent Ende 2011 nach oben und liegt nun über dem deutschen Niveau. In der Folge verlangen die Finanzmärkte von Frankreich inzwischen deutlich höhere Zinsen als von der Bundesregierung.

Bild: Reuters