Politik
Merkel wird zur Krisenmanagerin

Eine Woche lang hat Angela Merkel ihrem Finanzminister den zentralen Platz im Krisenmanagement überlassen. Prompt avancierte Peer Steinbrück (SPD) nach der ersten Rettung der Hypo Real Estate zum Medienstar. Doch spätestens seit Mitte vergangener Woche hat sich das Bild geändert.
  • 0

Kommentare zu " Politik: Merkel wird zur Krisenmanagerin"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%