Politik

_

Merkels Bilanz: Die Regierung der Rücktritte

Die schwarz-gelbe Bundesregierung von Kanzlerin Angela Merkel ist seit Oktober 2009 im Amt. In dieser Zeit sorgten Skandale und Ressortwechsel für Bewegung im Kabinett. Der Rücktritt von Schavan ist nur einer von vielen.

Bild 3 von 11

Ursula von der Leyen (CDU) wurde neue Arbeitsministerin, ihre Nachfolge als Familienministerin trat die CDU-Abgeordnete Kristina Köhler (heute Schröder) an.

Bild: Reuters