Handelsblatt

Romanistik- und Geschichtsstudium in Marburg, Bonn und Florenz.
Journalistische Stationen: Ansa - italienische Nachrichtenagentur, Bonn, La Repubblica, Rom, dpa, Hamburg, General-Anzeiger, Bonn.
Seit 2000 beim Handelsblatt:
Wirtschaft und Politik mit Schwerpunkt Außenwirtschaft,
2005-2007 Konzeption und Aufbau der Wechselseite "Sozial- und Geistewissenschaften", Kolumne "Denk-Fabrik" (Architektur und Städtebau),
seit 2007 verantwortlich für die Literaturseite am Wochenende.

Schon abends die Zeitung von morgen lesen.
TitelthemaVive la  Trance

Mon dieu! Unser wichtigstes Nachbarland steckt in der Krise, Frankreich droht den Anschluss zu verlieren. Dabei könnte dieses Land so groß sein – wenn es sich nicht selbst kleinmachen würde. Mehr…

Handelsblatt ePaper