Handelsblatt

Romanistik- und Geschichtsstudium in Marburg, Bonn und Florenz.
Journalistische Stationen: Ansa - italienische Nachrichtenagentur, Bonn, La Repubblica, Rom, dpa, Hamburg, General-Anzeiger, Bonn.
Seit 2000 beim Handelsblatt:
Wirtschaft und Politik mit Schwerpunkt Außenwirtschaft,
2005-2007 Konzeption und Aufbau der Wechselseite "Sozial- und Geistewissenschaften", Kolumne "Denk-Fabrik" (Architektur und Städtebau),
seit 2007 verantwortlich für die Literaturseite am Wochenende.

Schon abends die Zeitung von morgen lesen.
TitelthemaSternzeichen Walross

Nach einer Zeit der Rückschläge ist Daimler wieder da. Firmenchef Dieter Zetsche hat das Comeback geschafft. Daimler steht nicht mehr für schlechte Laune und Langeweile, sondern für Modernität und Eleganz. Wie kommt’s? Mehr…

Handelsblatt ePaper