Handelsblatt

Romanistik- und Geschichtsstudium in Marburg, Bonn und Florenz.
Journalistische Stationen: Ansa - italienische Nachrichtenagentur, Bonn, La Repubblica, Rom, dpa, Hamburg, General-Anzeiger, Bonn.
Seit 2000 beim Handelsblatt:
Wirtschaft und Politik mit Schwerpunkt Außenwirtschaft,
2005-2007 Konzeption und Aufbau der Wechselseite "Sozial- und Geistewissenschaften", Kolumne "Denk-Fabrik" (Architektur und Städtebau),
seit 2007 verantwortlich für die Literaturseite am Wochenende.

Schon abends die Zeitung von morgen lesen.
TitelthemaDie geteilte Stadt

Klaus Wowereit hinterlässt der Republik eine zerrissene Hauptstadt. Die ökonomische Bilanz ist trist, es bleiben hohe Schulden und ein Pannenflughafen. Touristen aus aller Welt aber lieben das unfertige Berlin. Mehr…

Handelsblatt ePaper