Handelsblatt

_

Reiten National: Dressur: Neuer Austragungsort für Nationenpreis gesucht

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung sucht einen neuen Austragungsort für den Nationenpreis in der Dressur für 2015.

Der Nationenpreis braucht einen neuen Austragungsort Quelle: SID
Der Nationenpreis braucht einen neuen Austragungsort Quelle: SID

Warendorf (SID) - Die Deutsche Reiterliche Vereinigung FN sucht einen neuen Austragungsort für den Nationenpreis in der Dressur für das Jahr 2015. Ursprünglich sollte die traditionsreiche Prüfung in Lingen (Niedersachsen) stattfinden, doch das Dressurfestival im Emsland musste aus finanziellen Gründen abgesagt werden.

Anzeige

Pro Jahr gibt es in Deutschland nur einen Nationenpreis, der normalerweise im Rahmen des CHIO in Aachen ausgetragen wird. 2015 findet in der Soers allerdings kein CHIO statt, weil die Kaiserstadt Ausrichter der Europameisterschaften ist.

Welche Stadt nun für Lingen einspringt, ist noch offen. FN-Generalsekretär Soenke Lauterbach will zunächst Gespräche mit den Turnierveranstaltern suchen, die sich neben Lingen für die Austragung beworben hatten.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Ebola: Die Seuche bedroht den Fußball in Afrika

Die Seuche bedroht den Fußball in Afrika

Marokko hat Angst vor Ebola. Der Gastgeber des Afrika-Cups möchte daher das größte Fußball-Event auf dem Kontinent verschieben. Denn viele Spieler und Fans kommen aus der Region, wo die Seuche gerade wütet.

Traditionsklub in der Krise: Werder entlässt Trainer Dutt

Werder entlässt Trainer Dutt

Die Ära Dutt ist bei Werder Bremen Geschichte. Aufsichtsrat und Geschäftsführung beschlossen die Trennung vom erfolglosen Coach. U23-Trainer Skripnik übernimmt - gemeinsam mit einem Ex-Nationalspieler.

Afrika-Cup 2015: Die Ebola-Angst im Profi-Fußball

Die Ebola-Angst im Profi-Fußball

Afrika-Cup ohne Europa-Legionäre? Die tödliche Ebola-Epidemie schlägt i m afrikanischen Fußball hohe Wellen. Die Angst ist bei den in Europa kickenden Fußballern groß. Die Austragung des Afrika-Cups 2015 ist in Gefahr.