Handelsblatt

_

Rohstoff-News: Kupfer: Gute chinesische Daten beflügeln

Kupfer erholt sich zum Wochenschluss von seinem am Donnerstag erreichten dieswöchigen Tief bei 8.203,00 US-Dollar je Tonne und notiert gegen 15:10 Uhr MEZ mit einem Plus von 0,51 Prozent bei 8.264,00...

LondonKupfer erholt sich zum Wochenschluss von seinem am Donnerstag erreichten dieswöchigen Tief bei 8.203,00 US-Dollar je Tonne und notiert gegen 15:10 Uhr MEZ mit einem Plus von 0,51 Prozent bei 8.264,00 US-Dollar je Tonne.

Anzeige

Die chinesischen Handelsbilanzzahlen und die Autoverkäufe sind im Januar besser ausgefallen als erwartet. Während die Exporte um 25 Prozent zulegten, stiegen die Importe um 29 Prozent und lagen damit jeweils über der Konsensschätzung, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet. Zudem sei die Zahl der Pkw-Verkäufe im selben Zeitraum um 49 Prozent geklettert sind, heißt es weiter.

„Die chinesischen Exporte sind im Januar massiv gestiegen“, wovon die Preise für Industriemetalle profitierten, zitiert Bloomberg Justin Froome, einen Börsenmakler bei der Marex Spectron Group in London. „China ist nach wie vor der Haupttreiber und sollte sich im kommenden Jahr als positiv für die Preise erweisen“, heißt es in einem Report der Australia & New Zealand Banking Group.

  • Die aktuellen Top-Themen
Dax-Ausblick: Der Dax macht den Wackeldackel

Der Dax macht den Wackeldackel

Hoch und runter, hoch und runter – der deutsche Leitindex kann sich nicht entscheiden. Auch positive Konjunkturdaten überzeugen ihn nicht und manche Analysten sehen bereits die nächste Abwärtswelle.

Dax-Umfrage: Fällt der Startschuss zur Jahresendrally?

Fällt der Startschuss zur Jahresendrally?

Das neue Jahrestief aus der Vorwoche mit 8.354 Punkten hat der Dax weit hinter sich gelassen. Stürmt der deutsche Leitindex nun wieder Richtung 10.000 Punkte? Oder kommt es erneut zu einem Minicrash? Was denken Sie?

  • Depot-Contest
  • ANZEIGE
Depot-Contest : Wer am meisten aus Geld macht

Wer am meisten aus Geld macht

Welcher Vermögensverwalter ist der beste? Finden Sie es heraus: Wir lassen 21 Profis beim DAB-Depot-Contest gegeneinander antreten.