Skispringen Weltcup: Freund vor "Heimspiel" in Klingenthal vorsichtig optimistisch

Skispringen Weltcup
Freund vor "Heimspiel" in Klingenthal vorsichtig optimistisch

Trotz seines furiosen Saison-Auftakts in Kuusamo ist für Skisprung-Weltmeister Severin Freund das "Heimspiel" in Klingenthal kein Selbstläufer.
  • 0

München (SID) - Trotz seines furiosen Saison-Auftakts in Kuusamo ist für Skisprung-Weltmeister Severin Freund das "Heimspiel" in Klingenthal am Wochenende kein Selbstläufer. Der 28-Jährige aus Rastbüchl hatte bei seinem Comeback in Finnland mit Platz zwei und eins gleich das Gelbe Trikot des Weltcup-Spitzenreiters erobert. "Der Erfolg von Kuusamo gibt zwar Selbstvertrauen, aber da die beiden Schanzenprofile höchst unterschiedlich sind, sind die Uhren wieder auf Null gestellt", sagte Freund.

Er fühle sich vor den beiden Springen am Samstag (Team) und Sonntag (Einzel) "aktuell gut, bin gesund und natürlich motiviert, weiter an meiner Form zu arbeiten". Mit der Schanze in der Vogtland Arena verbindet Freund allerdings gemischte Gefühle: "In den vergangenen Jahren konnte ich sowohl sehr gute als auch weniger erfolgreiche Wettkämpfe bestreiten."

Bundestrainer Werner Schuster geht dagegen uneingeschränkt optimistisch in den nächsten Weltcup, nicht nur wegen der gelungenen Rückkehr seines Vorspringers Severin Freund. "Auch die Anschlussplatzierungen im Team zeigen eine positive Tendenz. Als Mannschaft wollen wir uns in Klingenthal nun weiter nach vorne entwickeln. Aktuell herrscht eine positive Dynamik im Team."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%