Zinsniveau
Fundament ist noch nicht stabil

Auch für Immobilienleasinggesellschaften ist das Geschäft derzeit schwierig. Branchenkenner glauben jedoch weiterhin an die Stärken der Finanzinstrumente.

HB WERTHER. Genau 350 Mio. Euro - das ist die Summe, die Claudius Deßecker braucht, um 40 private Pflegeeinrichtungen zu übernehmen. Die mittelständischen Betriebe stehen zum Verkauf. Der Geschäftsführer und Gesellschafter der Retag Unternehmensberatung GmbH könnte sie übernehmen, wenn eine Leasinggesellschaft sie erwirbt. "Aber die Banken mauern massiv bei der Kreditvergabe für Immobilien", berichtet Deßecker, der zwanzig Einrichtungen sofort nach der Übernahme mit Hilfe der Leasinggesellschaft sanieren will.

Eine Leasinggesellschaft, die die Einrichtungen kaufen und an die Reta in Gründung verleasen würde, ist mit der mittelständischen Capital & Concept Leasing GmbH in Königstein bereits gefunden. Aber weil die Banken derzeit Kredite zurückhalten, sucht Unternehmer Deßecker nun neben der Leasingvariante noch nach einem weiteren Investor als Alternative zur Bankenfinanzierung.

Denn den Banken reichen die Immobilien heute als Sicherheiten längst nicht mehr aus. "Banken verlangen immer höhere Unterlegung mit Eigenkapital, sie finanzieren - wenn überhaupt - maximal noch 70 Prozent des Beleihungswertes", sagt Walter Rösgen, Geschäftsführer bei Capital & Concept. Laut Umfragen des Zentralen Immobilienausschusses (ZIA) hat sich die Finanzierungssituation auf den deutschen Immobilienmärkten in den vergangenen Monaten drastisch verschlechtert.

"Ende 2008 war zumindest für kleinere Immobilienprojekte und Portfolios im zweistelligen Millionenbereich die Finanzierung noch möglich", sagt Andreas Mattner, Präsident beim ZIA. Schwierigkeiten bei kleinen Krediten hätten in der ersten Umfrage nur 19 Prozent der Befragten gesehen, in der aktuellen Umfrage dagegen 56 Prozent. Finanzierungen ab 200 Mio. Euro beschrieben bereits 79 Prozent als schwierig - nach 61 Prozent in der vorangegangenen Studie. Gründe dafür sind laut ZIA, dass weitere Finanzierer vom Markt verschwunden seien oder ihre Engagements deutlich herunter gefahren hätten.

Das Problem: Immobiliendarlehen laufen oft über zwanzig Jahre. Aber langfristige Darlehen sind derzeit am Kapitalmarkt kaum zu bekommen - anscheinend auch nicht für die staatliche Förderbank KfW. Sie hat Immobilienleasinggesellschaften faktisch von der geplanten Förderung von bankenunabhängigen Leasinggesellschaften ausgenommen, denn die maximale Kreditlaufzeit des geöffneten Programms beträgt fünf Jahre. Damit entfällt auch die staatliche Teilübernahme des Kreditausfallrisikos. Bürgschaften wie diese brauchen die Banken aber, um Kredite mit zusätzlichen Sicherheiten unterlegen zu können.

Seite 1:

Fundament ist noch nicht stabil

Seite 2:

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%