Sport: Shiffrin will nächsten WM-Titel perfekt machen

Sport
Shiffrin will nächsten WM-Titel perfekt machen

Im Slalom gibt es seit Jahren eine Dominatorin: Mikaela Shiffrin. Die Amerikanerin ist auch beim letzten Damen-Rennen dieser Ski-WM am Samstag (9.45/13.00 Uhr) Favoritin.
  • 0

Mikaela ShiffrinShiffrin kann nach Siegen bei den Weltmeisterschaften 2013 und 2015 sowie Olympia 2014 die vierte Goldmedaille in Serie bei Großereignissen einfahren. Fünf Erfolge und ein dritter Platz in sieben Weltcup-Rennen in dieser Saison sowie Rang zwei im WM-Riesenslalom unterstreichen ihre Vormachtstellung.

Um die Podestplätze fahren Veronika Velez Zuzulova aus der Slowakei und Schwedens Frida Handsdotter - beide Medaillengewinner im

Von den vier deutschen Starterinnen ist nicht zu erwarten, dass sie im Kampf um die vorderen Plätze eingreifen können. Lena Dürr konnte nach einem sechsten Weltcup-Platz im November die Form nicht halten, Christina Geiger schaffte nur mit Mühe die Quali-Norm für St. Moritz. Jessica Hilzinger und Marina Wallner komplettieren das DSV-Aufgebot.

DIE STRECKE: Der Start auf 2205 Meter, das Ziel auf 2030 Meter, macht 175 Meter Höhendifferenz bei einer Streckenlänge von 579 Meter.

DIE FAVORITEN: Mikaela Shiffrin (USA), Veronika Velez Zuzulova (Slowakei), Wendy Holdener (Schweiz), Frida Hansdotter (Schweden)

Bronze: Sarka Strachova (Tschechien)

MITGLIEDER DEUTSCHES TEAM: Lena Dürr (SC Germering), Christina Geiger (SC Oberstdorf), Maren Wiesler (SC Münstertal), Marina Wallner (SC Inzell)

Übersicht wichtiger Orte WM St. Moritz

WM-Rennprogramm

Medaillenspiegel aller alpinen Weltmeisterschaften in St. Moritz

Ergebnisse Ski-WM St. Moritz

Die nominierten DSV-Sportler

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%