Remis im Spitzenspiel Englands Abwehr lässt Ribery & Co. abblitzen

Favorit Frankreich hat im ersten Gruppenspiel gegen England Federn gelassen. Die „Three Lions“ überzeugten in einer an spielerischen Highlights weitgehend armen Partie vor allem mit einer disziplinierten Defensive.
Kommentieren
Kein Sieger im Prestige-Duell
England's Lescott challenges France's Nasri during their Group D Euro 2012 soccer match at Donbass Arena in Donetsk
1 von 14

Die Torschützen der Partie im Zweikampf: Englands Joleon Lescott (re.) im Zweikampf mit dem Franzosen Samir Nasri.

France vs England
2 von 14

Mit dem Spiel zwischen Frankreich und England durfte am Abend nun auch die Gruppe D endlich ins EM-Geschehen eingreifen. Schauplatz war die Donbass Arena im ukrainischen Donezk.

England's fans wear Prince Charles and Prince Philipp masks as they cheer before Group D Euro 2012 soccer match against France at Donbass Arena in Donetsk
3 von 14

Die EM-Historie der Engländer liest sich bislang ziemlich durchwachsen. Auf den ersten Europameister-Titel warten die „Three Lions“ bis heute, der größte Erfolg war die Halbfinal-Teilnahme bei der Heim-EM 1996. Damals unterlag England dem späteren Europameister Deutschland im - wie könnte es anders sein - Elfmeterschießen.

France vs England
4 von 14

Frankreich hat da deutlich mehr Erfolge vorzuweisen. Mit dem heutigen Uefa-Präsidenten Michel Platini holten „Les Bleus“ 1984 erstmals den Coupe Henri Delaunay in die Heimat, der zweite Titel folgte im Jahr 2000.

France vs England
5 von 14

Damals noch als Spieler mit dabei: Frankreichs Trainer Laurent Blanc. Unter dem Coach hat sich die „Equipe Tricolore“ langsam aber sich ihrer alten Form wieder angenähert.

England's Rooney reacts from the tribune during the Group D Euro 2012 soccer match against France at Donbass Arena in Donetsk
6 von 14

Bei den Engländern musste Wayne Rooney auf der Tribüne Platz nehmen. Der bullige Angreifer von Manchester United ist nach seiner roten Karte im letzten EM-Qualifikationsspiel noch für die ersten beiden Gruppenspiele gesperrt.

France vs England
7 von 14

Beide Mannschaften gingen gleich zu Beginn ganz hohes Tempo. Die Franzosen versuchten vor allem über Offensivwirbler Samir Nasri und Franck Ribery (r.) die englische Abwehr in Verlegenheit zu bringen, England setzte eine kompakte Defensive sowie ein schnelles und gefährliches Konterspiel dagegen.

DonezkMit schnödem Ergebnisfußball haben Frankreich und England zum Auftakt der EM viele Wünsche offengelassen. In einer von Taktik und Kampf geprägten Partie trennten sich beide Teams am Montag in Donezk 1:1 (1:1) und konnten ihre Ambitionen auf das Viertelfinale noch nicht untermauern. Englands Innenverteidiger Joleon Lescott (30. Minute) ließ mit seinem Führungstreffer den gesperrten Stürmerstar Wayne Rooney auf der Tribüne jubeln.

Nach Vorlage von Bayern-Star Franck Ribéry erzielte Samir Nasri (39.) vor etwa 48 500 Zuschauern in der nicht ausverkauften Donbass-Arena den Ausgleich für spielerisch überlegene Franzosen, die nach dem frühen Aus bei der EM 2008 und der WM-Schmach von 2010 seit 2168 Tagen auf einen Sieg bei einem großen Turnier warten.

England konnte erneut in einem Auftaktspiel nicht gewinnen und steht in der zweiten Partie am Freitag gegen Schweden weiter unter Druck. Auch Frankreich kann sich im nächsten Spiel gegen Co-Gastgeber Ukraine keinen Ausrutscher leisten.

Nach nervösem Beginn beider Teams sah Tribünengast Rooney im weißen Team-Poloshirt in der 15. Minute die erste gelungene Aktion. James Milner umkurvte Hugo Lloris im französischen Tor, schoss aber aus spitzem Winkel vorbei.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Frankreich macht das Spiel, England steht hinten sicher
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

0 Kommentare zu "Remis im Spitzenspiel: Englands Abwehr lässt Ribery & Co. abblitzen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%