WM-Generalprobe geglückt
DFB-Damen besiegen Norwegen im Schlussspurt

90 Minuten Powerfußball und ein fulminanter Schlussspurt haben den DFB-Frauen eine erfolgreiche Generalprobe für die Heim-WM beschert. Das Neid-Team zeigte eindrucksvoll, warum es zu den großen Titelfavoritinnen gehört.
  • 0

MainzZehn Tage vor dem WM-Auftaktspiel gegen Kanada gewannen die Titelverteidigerinnen den letzten Test 3:0 (0:0) gegen Norwegen. Simone Laudehr (79.) und zweimal Alexandra Popp (81., 82.) trafen für die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), die sich nach vier freien Tagen am Dienstag in Berlin zur endgültigen Vorbereitung auf die Endrunde versammeln wird.

Vor 13.812 Zuschauern im Mainzer Bruchwegstadion dominierte das Team von Bundestrainerin Silvia Neid die Anfangsphase gegen den Weltmeister von 1995 und Olympiasieger des Jahres 2000. Zur Startformation gehörte auch Spielführerin und Rekord-Nationalspielerin Birgit Prinz, die nach einer Bänderdehnung im rechten Sprunggelenk erst am Mittwoch ins Mannschaftstraining zurückgekehrt war.

Die Gastgeberinnen, die ihre bisherigen WM-Testspiele gegen Nordkorea (2:0), Italien und die Niederlande (jeweils 5:0) gewonnen hatten, konnten sich trotz ihrer Überlegenheit zunächst keine klaren Torchancen erarbeiten. Die defensiv eingestellten Norwegerinnen, die auf Konter lauerten, stemmten sich mit großer Einsatzbereitschaft gegen die ständigen Angriffe der Deutschen.

Erst nach einer knappen halben Stunde brachte ein Schuss von Stürmerin Inka Grings das Tor der Gäste ernsthaft in Gefahr (29.). Im Anschluss an diese Szene erhöhten die Deutschen noch einmal den Druck und sorgten für brenzlige Szenen im Strafraum der Norwegerinnen. Beim Abschluss verriet die Offensivabteilung aber immer wieder Schwächen. Kerstin Garefrekes vergab nach Vorarbeit von Grings und Prinz die beste Möglichkeit vor der Pause (44.). Prinz machte es in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs nicht besser.

Seite 1:

DFB-Damen besiegen Norwegen im Schlussspurt

Seite 2:

Laudehr bricht den Bann

Kommentare zu " WM-Generalprobe geglückt: DFB-Damen besiegen Norwegen im Schlussspurt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%