0:2-Niederlage gegen Slowakei
Klinsmann-Elf schießt erstmals kein Tor

Die deutsche Nationalmannschaft hat in der Slowakei die Chance zur Wiedergutmachung für das schwache 2:2 gegen die Niederlande nicht genutzt.

HB BRATISLAVA. In Bratislava erzielte das Team unter Bundestrainer Jürgen Klinsmann erstmals keinen eigenen Treffer und unterlag 279 Tage vor dem WM-Eröffnungsspiel mit 0:2 (0:2). Damit wartet die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) weiter auf den ersten Sieg in der WM-Saison.

Vor nur 9 276 Zuschauern in Bratislava machte der Wolfsburger Bundesligaprofi Miroslav Karhan mit zwei Treffern (20., Foulelfmeter/38.) die dritte Niederlage in der "Ära Klinsmann" perfekt.

Die Euphorie vom Fifa Confederations Cup, als der dreimalige Welt- und Europameister mit herrlichem Offensivfußball die deutschen Fans begeistert hatte, war beim zweiten Auftritt nach der Sommerpause gegen den Weltranglisten-45. verflogen. Ohne Einstellung, ohne Esprit und vor allem auch ohne Kampfbereitschaft präsentierten sich die Deutschen völlig von der Rolle. Ohne Einstellung, ohne Esprit und vor allem auch ohne Kampfbereitschaft präsentierten sich die Deutschen völlig von der Rolle.

Vor allem in der Abwehr wurden die slowakischen Angreifer um Bundesliga-Torschützenkönig Marek Mintal quasi zum Toreschießen eingeladen. Dabei war der Hannoveraner Verteidiger Per Mertesacker gerade im ersten Durchgang gegen Bundesligaprofi Robert Vittek vom 1. FC Nürnberg überhaupt nicht auf der Höhe. So war der slowakische Stürmer nach einer Unachtsamkeit des 20-Jährigen in der 18. Minute frei durch, setzte jedoch den Ball knapp über das deutsche Tor.

Seite 1:

Klinsmann-Elf schießt erstmals kein Tor

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%